Metzgerei Neumarkt Nürnberg
 
 
 

Das Unternehmen


 
 
 

Die Geschichte des Betriebes

Firmengründer Xaver Weihrich wurde am 22. September 1937 in Wünn bei Neumarkt geboren. Nach seiner Schulausbildung kam er in einem Neumarkter Metzgereibetrieb in die Lehre, die er 1953 beendete. Nach einigen Wanderjahren als Metzgergeselle absolvierte er am 8. September 1954 die Meisterschule in Regensburg. Es folgten zwei Jahre des Feinschliffs als Metzgermeister, bevor er am 7.Mai 1966 seine große Liebe, die Metzgerei-Fachverkäuferin Rita Hafner heiratete. Gleich danach am 15. Mai 1966 kam der Schritt in Selbständigkeit.

Xaver und Rita Weihrich 

 

Die Eheleute Weihrich übernahmen den Betrieb in der Mittenhuberstraße in Neumarkt von Herrn Pröbster. Der große Traum von Xaver Weihrich ging in Erfüllung. Die eigene Metzgerei. Sein ausgeprägter Sinn für Qualität und Frische, sowie das Bestreben den Kunden immer zufrieden zustellen lies den Betrieb im Laufe der Jahre wachsen.

Theke von 1968 in Neumarkt  

Der Einkauf von Schlachtvieh heimischer Bauern und die täglich frische Wurstproduktion zeichnet den Betrieb bis heute aus. 1972 wurde eine Filiale im Nachbarort Pölling eröffnet. Die vier Töchter halfen von Kindheit an im Betrieb mit. Die beiden ältesten erlernten den Beruf der Metzgerei-Fachverkäuferin im Betrieb und brachten mit ihren Ideen den Betrieb weiter voran.

Die Tochter Martina leitete die Filiale und Ute arbeitet im Hauptgeschäft. 1992 kam der spätere Schwiegersohn, Stephan Föhl als Metzgermeister und Betriebswirt in´s Geschäft hinzu. Dort durchlief er nochmal neun Lehrjahre in Sachen bayerische Wurstherstellung. Der selbst aus einem alteingesessenen Familienbetrieb stammende Düsseldorfer heiratete 1993 seine Martina.

Im Jahre 2001 übernahmen Martina und Stephan das Geschäft. Die Weiterführung der Herstellung traditioneller Fleisch- und Wurstwaren sowie der Ausbau von Partyservice und das Zubereiten von küchenfertigen Erzeugnissen zeichnen die Metzgerei Weihrich aus.

Im Sommer 2004 wurde das Hauptgeschäft an der Altdorfer Straße vollkommen neu gestaltet. Das Angebot umfast nun auch täglich im Verkaufsraum frisch hergestellte Backwaren, Kaffee (besonders zum Frühstück gefragt), sowie ein täglich wechselndes Mittagsmenu.

Im Jahre 2012 wurden beide Verkaufsstellen der ehemaligen Metzgerei Dess, sowie deren Produktionsräume übernommen. Seit 2013 wird in den größeren Räumen produziert.

2013 erweiterte die Metzgerei Weihrich ihren Partyservice um den Messeservice in der Messe Nürnberg. Das Angebot umfasst neben der Belieferung von Fingerfood und Wurstwaren zum Erwärmen auch einen umfangreichen Geschirrverleih, bis hin zur Bereitstellung diverser Zapfanlagen und Kaffee,- und Spülmaschinen.

 
 
Kontakt Impressum
 
Kontakt Impressum